Monday, July 1, 2013

Landmaedel QAL!

Heute ist wieder Landfrauentag!
(scroll down for English Version)


First day of the Landmädel QAL!

Ich habe heute die Ehre, beim blog hop den zweiten Block vorzustellen. Ich kann Euch sagen, es war gar nicht so einfach, einen auszusuchen. Bei den Stoffen fiel mit die Wahl hingegen gar nicht schwer. Ich habe die Oakshott Color Box im Dezember bei einem giveaway gewonnen und wollte die Stoffe fuer etwas besonderes ausheben. Und als dann der Plan fuer unseren blog hop geboren war, hatte ich meine Gelegenheit.


Ich moechte versuchen, die Farben passend zu den Namen der Bloecke zu kombinieren. Mal sehen, ob's immer klappt.

Nach langem hin und her ueberlegen habe ich mich am Ende fuer den Whirlpool Block entschieden. Als Farben habe ich Blau und Beige genommen, das erinnert mich an Meer und Sand.
Ich muss gestehen, ich war noch nie so gut in Mathe. Und irgendwie war mir schon bewusst, wenn der Block am Ende nur 6 inches gross ist, dann sind die einzelnen Teile auch nicht so riesig. Aber dann musste ich doch schlucken, als ich die ganzen Templates ausgedruckt hatte...


Meine Gedanken zu diesem Block: es ist definitiv ein Einsteigermodell, aber das ist keineswegs abwertend gemeint. Eher im Gegenteil, super zum Ueben! Da der Block aus lauter half square triangles gemacht wird, empfiehlt es sich meiner Meinung nach, erst mal lauter Quadrate aus den Stoffen zu schneiden und die dann diagonal in die Dreiecke zu schneiden. Und dann am besten in Reihe naehen (chain piecing) mit einem walking foot, damit auch nichts verrutscht. Das mit dem Obertransportfuss ist vielleicht nicht unbedingt noetig. Ich naehe aber auf eine etwas betagteren Privileg und nicht auf Bernina und Co., daher finde ich es einfach hilfreich, damit sich die Stoffe nicht verziehen. Wenn ihr Eure Quadrate zusammen habt, einfach die ueberstehenden Ecken abschneiden und gemaess Buch zusammennaehen. Fertig!

Ich bin schon auf die ganzen Whirlpools in unserer Flickrgruppe gespannt, und in zwei Wochen geht's bei Jenni weiter!

Ach so, einen Tipp habe ich noch: Da dies ja ein amerikanisches Buch ist, wuerde ich Euch raten, beim Drucken der Templates von A4 auf US letter format umzustellen. Die Groessenunterschiede sind zwar nicht riesig, aber sicher ist sicher, um auf einen 6 inch Block zu kommen.

Hi everyone, today it's my turn in the blog hop for the German Farmer's Wife QAL. So if you made it this far after all the German text, congrats! The block I chose is the Whirlpool block. This is definitely one of the easier ones, but perfect to get into the whole FW project. It's made entirely out of HSTs. I am finally cutting into my Oakshotts for this project, and for this block I chose blue and tan because it reminds me of the ocean and sand. I cut squares first and then sliced them diagonally, and then I chain pieced them together. I also used a walking foot to ensure that the fabric stays put.

I'm curious about all the whirlpools that'll pop up in our Flickr group, and in two weeks it's Jenni's turn with the next block!


8 comments:

  1. schöner Block ! freu mich schon aufs Nähen

    ReplyDelete
  2. Da hast du dir einen wirklich schönen Block ausgesucht! Und die Farbkombi ist auch klasse :-) Wenn ich dann heute noch dazu komme.... Hab ja noch nicht mal den ersten Block gemacht....

    ReplyDelete
  3. Der Whirlpool Block gefällt mir super! Hoffentlich schaffe ich es heute noch an die Maschine... :-)

    ReplyDelete
  4. Superschön geworden, Kerstin!!! :)

    ReplyDelete
  5. Ein schönes Blöckchen hast du ausgesucht, freu mich schon aufs nähen.

    LG Patricia

    ReplyDelete
  6. Toller Block für die Woche!! Und vielen Dank für den Tipp auf US Letter umzustellen, das hilft ungemein.
    Liebe grüße von mir

    ReplyDelete
  7. Schöner Block!
    Deine Oak-Shot-Kiste löst schon ein wenig Neid bei mir aus ;-)

    ReplyDelete
  8. Den Tipp zum drucken merke ich mir. Das Buch habe ich wegen der cd gekauft. Schade dass immer nur 1 schnittteil auf einen zettel zu drucken ist.

    ReplyDelete